Ehrenmitgliedschaft für Eduard Stark

Ich zitiere einfach mal dreist den Bericht von der Vereins-Seite

Die diesjährige Mitgliederversammlung ehrte den verdienten Turner Eduard Stark mit der Ehrenmitgliedschaft.
Eduard Stark kam nach dem Krieg 1952 nach Cochem und wurde Mitglied der TV-Turner 1975 wurde er Übungsleiter und hat seit dem zahllose junge Turner in den Leistungssport eingeführt und viele Turner bis hin zu den deutschen Meisterschaften als Coach begleitet. Als Abteilungsleiter baute er die Turngruppen aus und konnte viele Übungsleiter für die Mitarbeit gewinnen.
In seiner Laudatio lobte der Vorsitzende des Turngau Mosel Willy Köberlein Eduard Stark als einen Sportler, der auch großen Wert auf das Gesellige legte. „Auf alle Gautagen war er mit dabei und nur ein einziges Landesturnfest lies er aus“ (Zuruf des Geehrten: „Ja, 1963“).
Willy Müller machte das Wirken von Eduard Stark für den Verein deutlich.: „Eduard engagierte sich bei der Viktoria-Kirmes, begleitet den Wagenbau für das Kinderprinzenpaar und war maßgeblich für die hervorragende Ausstattung der Turnhallen in der Jahnstraße verantwortlich“, so der repäsentierende Vorsitzende. Er würdigte ein besonderes Ergebnis des sportlichen Lebens von Eduard Stark: Er habe es geschafft sein Lebenswerk in fähige Hände zu geben und hat bei seinem Rückzug eine funktionierende Abteilung hinterlassen.

a826dd6952bbd4d958e67fddad0c592a 2014-04-04 20.57.38

v.l.n.r: Geschäftsführender Vorsitzender Wilfried Gerdes Ehrenmitglied Eduard Stark, Turngauvorsitzender Willy Köberlein und Repräsentierender Vorsitzender Willy Müller

Was kann ich da von meiner Seite aus ergänzen? Eduard, bleib uns noch lange erhalten!

Mag ich(0)Mag ich nicht(0)
Dieser Beitrag wurde unter Berichte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar