Sophie Hofmann @sophie ?

aktiv vor 3 Jahre, 9 Monate
  • Sophie Hofmann hat den neuen Beitrag TVM-Pokal 2014 geschrieben vor 3 Jahre, 9 Monate

    In Niederwörresbach fanden am 11.+12.Oktober die diesjährigen Verbandsmeisterschaften der Turnerinnen statt. Vom TV Cochem hatten sich drei Mannschaften beim Gauentscheid in Traben-Trabach qualifiziert. Jetzt galt es zu zeigen, was die Turnerinnen auf Verbandsebene erreichen können.
    Als erstes war der Jg. 2002 und jünger an der Reihe: Celina Esper, Sophie Grünewald, Julie Kölsch und Antonia und Charlotte Zelt kamen ohne große Fehler durch ihren Wettkampf. Am `Zitterbalken` gab es nur einen Sturz, und am Sprung zeigten drei Mädchen zum ersten Mal einen Handstandüberschlag und erhielten dafür gute Wertnoten. Am Ende durften sich alle über einen tollen 7. Platz mit 171,95 Punkten freuen! Jetzt heißt es fleißig weiter trainieren, damit beim nächsten Wettkampf Rad auf dem Balken, Kippe und der Flick-Flack von möglichst vielen beherrscht werden.

    [caption id="attachment_3457" align="alignnone" width="300"]P1030157 Julie am Barren[/caption]

    [caption id="attachment_3458" align="alignnone" width="300"]P1030205 Toni am Balken[/caption]

    [caption id="attachment_3459" align="alignnone" width="300"]P1030203 Charlotte beim Abgang[/caption]
    P1030334 P1030345
    Am Nachmittag begannen die beiden Mannschaften aus dem Jg. 1998 und jünger ihren Wettkampf am Stufenbarren. Würde Cochem 1, wie in den Jahren zuvor, wieder die Qualifikation für den Rheinland-Pfalz-Pokal schaffen, auch wenn eine erfahrene Turnerin aus `Altersgründen`nicht mehr dabei sein konnte?
    Josefine Feiden, Annika Hofmann, Celine Kölsch, Marie Ostermann, Anna Steffens und Clara Welz kamen gut durch das erste Gerät. Am Schwebebalken gab es leider zwei Abgänge, doch da die Konkurrenz total verturnte ( 8 Stürze ), war Cochem1 auf einem guten Weg. Am Boden übertrafen sie sich selbst und waren die beste Mannschaft im gesamten Wettkampf. Saubere akrobatische Elemente, gymnastische Sprünge mit großen Spreizwinkeln, gepaart mit künstlerischer Ausstrahlung passend zur Musik waren der Grundstein für hohe Wertnoten.
    Am Sprung konnte jetzt eigentlich gar nichts mehr schief gehen! Auch als eine Turnerin sich beim Einsprung auf das Brett verletzte, zeigte sich Teamgeist und Mannschaftsstärke.
    Am Ende wurde es erneut der 2. Platz und damit die Qualifikation zum Rheinland-Pfalz-Pokal am 15. November in Gau-Odernheim. Zudem konnte Josefine auch noch Silber in der Einzelwertung gewinnen.
    Die zweite Cochemer Mannschaft – Pauline Berens, Tamara Cornely, Nele Dieterichs, Ines Leicht und Christina Schrader – turnten ebenfalls saubere Übungen ohne große Fehler. Alle Turnerinnen schafften den Handstützsprungüberschlag am Tisch und konnten ihre Leistungen aus dem Training auch im Wettkampf zeigen. Lediglich am Balken mussten die Turnerinnen einige Punkte lassen. Insgesamt wurde der 12. Platz erreicht.
    Herzlichen Glückwunsch!
    P1030394 P1030397 P1030407

  • Auch in diesem Jahr trafen sich wieder 18 Mannschaften aus 7 Vereinen, um in sechs Altersklassen den jeweiligen Pokalsieger zu ermitteln.
    Für den TV Cochem traten fünf Mannschaften an und konnten den Erfolg aus dem Vorjahr wiederholen: In jeder Altersstufe belegten die Turnerinnen erste Plätze und auch die zweite Mannschaft bei den Ältesten sicherte sich die Silbermedaille.
    Hier die Ergebnisse im Einzelnen:
    Jg. 2006 und jünger:

    Angelina Bauer, Janina Höving, Hanna Kraft, Emm Kölsch und Paula Lehrmann erturnten sich 160,10 Punkte.

    Jg. 2005 und jünger:

    Lilli Berens, Lara Gründler, Sarah Hoepp, Sophie Mindermann und Isabel Moog erreichten 162,65 Punkte.

    Jg. 2002 und jünger:

    Celina Esper, Sophie Grünewald, Julie Kölsch, Antonia und Charlotte Zelt erhielten 181,20 Punkte.

    Jg. 1998 und jünger:

    Mannschaft: Josefine Feiden, Annika Hofmann, Celine Kölsch, Marie Ostermann, Anna Steffens und Clara Welz erturnten sich 194,35 Punkte.

    Mannschaft: Pauline Berens, Tamara Cornely, Nele Dieterichs, Ines Leicht und Christina Schrader erreichten 177,65 Punkte.

    Die Mannschaften der letzten beiden Altersgrupen haben sich somit für den Verbandspokal am 11. Oktober in Niederwörresbach qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch allen Turnerinnen und ein Dankeschön allen Übungsleitern, Kampfrichtern, Chauffeuren und Zuschauern, die sich an diesem Tag mächtig ins Zeug gelegt haben.

    [caption id="attachment_3445" align="alignnone" width="300"]P1020993 Altersklasse 8 u. jünger[/caption]
    P1020983
    P1030033

    [caption id="attachment_3447" align="alignnone" width="300"]P1030080 Siegerehrung AK 16 u. jünger[/caption]
    P1030081
    P1030086

  • Sophie Hofmann hat den neuen Beitrag Hans-Fries-Pokal 2014 geschrieben vor 4 Jahre

    Hier zählt allein der Spaß – unter diesem Motto veranstaltet die KTV Rhein-Ahr-Nette jedes Jahr einen Turnwettkampf in Niederzisssen zu Ehren des 2009 verstorbenen Hans Fries, der den Turnstützpunkt

    gründete. Dabei werden aus verschiedenen Turndisziplinen, wie Pflicht a/b, Kür modifiziert 3+4 und Rhönradturnen, Mannschaften mit jeweils vier Turnern, aus Jungen und Mädchen aller Altersklassen, zusammengestellt. Dies geschieht weder nach dem Leistungsprinzip noch nach persönlichen Vorlieben. So entstehen Mannschaften mit Groß und Klein, stärkeren und schwächeren Turnern. Eine gute Idee, gerade jüngeren und unsicheren Turnern die Möglichkeit zu geben, einen Wettkampf ganz ohne Leistungsdruck zu turnen. Am 15. Juni 2014 waren für den TV Cochem dabei:

    Janina Höving + Sarah Hoepp beide Jahrgang 2007, Sophie Mindermann Jahrgang 2006,Marie Ostermann, Pauline Berens, Josefine Feiden und Annika Hofmann alle Jahrgang 2000 und Sophie Hofmann Jg. 1997.
    Jede Turnerin war mit Kindern/Jugendlichen aus anderen Vereinen in einer Mannschaft und alle turnten einen Vierkampf mit den Geräten Sprung, Sufenbarren, Balken und Boden. Für die Turner war ein Parallelbarren aufgebaut.
    Die Verpflegung von Zuschauern und Aktiven war auch bestens organisiert, denn jeder Verein sollte pro 5 Startern einen Salat bzw. Kuchen mitbringen, die neben Würstchen, belegten Brötchen und alkoholfreien Cocktails mit frischem Obst, das Bufet perfekt machten.
    Am Ende dieses tollen Tages gab es nur Gewinner, denn jeder Turner bekam einen Pokal, eine Urkunde und eine Tüte, in der sich kleine Geschenke von Sponsoren befanden. Die Platzierung wurde so zur Nebensache, denn sie war durch die zufällig zusmmengewürfelten Mannschaften überhaupt nicht aussagekräftig. Sogar die Kampfrichter wurden am Ende für ihren Einsatz geehrt und bekamen auch einen Pokal mit Geschenketüte.
    Alle waren glücklich und zufrieden – die Pokale erhalten bestimmt Ehrenplätze. Ein langer, schöner Tag ging zuende! Turnen einmal anders….

    P1020326

  • In diesem Jahr fanden die Einzelmeisterschaften der Turnerinnen am 10.+ 11. Mai in Ransbach-Baumbach statt. Bei den Gau-Meisterschaften im März hatten sich 8 Turnerinnen vom TV Cochem qualifiziert, jedoch nahmen nur sechs ihr Startrecht wahr.
    Am Samstag begannen die kleinsten Turnerinnen der Pflicht a. Leider unterliefen den beiden Starterinnen Antonia und Charlotte Zelt noch einige Fehler, insbesondere am Balken, die letzten Endes vordere Platzierungen verhinderten. Beide Schwestern erturnten sich exakt 55,65 Punkte, was bei Charlotte in der Altersklasse 10/11 Platz 14 bedeutete, Antonia kam in der AK 12/13 auf Rang 19.
    Am späten Nachmittag starteten die Ältesten in der Pflicht. Die Mädchen turnten einen soliden Wettkampf, einzig Celine musste am „Zitterbalken“ ein größeren Patzer hinnehmen. Josefine und Annika zeigten sich nervenstark, sodass Josefine am Schwebebalken sogar die beste Wertnote ihrer Altersklasse erturnte. Insgesamt wurde sie mit 63,7 Pkt. 7. und Annika mit 62,8 Pkt. 8. der AK 14/15.  Celine belegte in der AK 16/17 mit 55,4 Pkt. Rang 16.
    Am Sonntag turnte Sophie Hofmann erstmalig in der Kür modifiziert 3 der Altersklasse 16-29. Auch ihr unterliefen einige Fehler am Schwebebalken und Stufenbarren. Mit der zweitbesten Wertung des Wettkampfes am Boden und einem guten Sprung erreichte sie schließlich trotzdem ihr Ziel einer Top-Ten-Platzierung mit 46,45 Pkt. und Platz sieben. An alle Turnerinnen nochmal einen herzlichen Glückwunsch!

    [caption id="attachment_3349" align="alignnone" width="300"]die Pflichtturnerinnen des TV Cochem Die Pflichtturnerinnen des TV Cochem (v.r. Josefine, Celine, Annika, Antonia und Charlotte)[/caption]

    [caption id="attachment_3350" align="alignnone" width="300"]Siegerehrung AK 14/15 Siegerehrung AK 14/15[/caption]

    [caption id="attachment_3351" align="alignnone" width="300"]Sophie am Boden Sophie am Boden[/caption]

  • Sophie Hofmann hat den neuen Beitrag Gau-Cup weiblich 2014 geschrieben vor 4 Jahre, 3 Monate

    ThumbnailAm 29.März fand in Cochem der diesjährige Gau-Cup der Turnerinnen statt. Hierzu kamen 63 Turnerinnen aus den Vereinen Wittlicher TV, TUS Bengel, SV Niederöfflingen, TV Kröv, VfL Traben-Trabach, SFG Bernkastel-Kues […]

  • ThumbnailAm 22.03.2014 fand in Kröv der diesjährige Kinderturncup des Turngau Mosels statt. Insgesamt kamen 68 Nachwuchsturnerinnen und -turner aus sechs Vereinen zusammen, um erste Wettkampferfahrungen zu sammeln und zu […]

  • ThumbnailVeranstalter der diesjährigen Mannschaftsmeisterschaft im Gerätturnen weiblich war der Turnverband Mittelrhein. Hierzu kamen am 16. und 17. November jeweils drei Mannschaften aus jedem Verband in Niederwörresbach, […]

  • ThumbnailDie diesjährigen Mannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen der Mädchen fanden am 2.und 3. November in Hermeskeil statt. Vom TV Cochem hatten sich drei Mannschaften im Gauentscheid qualifiziert, jedoch nahmen nur […]

  • ThumbnailAm 28.09.2013 fand in der Lorettahalle in Traben-Trarbach der diesjährige Gau-Pokal statt. Insgesamt waren 15 Mannschaften aus fünf Vereinen gemeldet, wobei der TV Cochem mit fünf Mannschaften in vier […]

  • ThumbnailAuch dieses Jahr nahmen wieder 15 Turnerinnen vom TV Cochem am Gau-Turnfest teil. Sie turnten einen Geräte-3-Kampf, wobei sie sich aussuchen konnten, welche Übungen sie zeigten. Leider konnte eine Turnerin […]

  • Sophie Hofmann hat den neuen Beitrag Hans Fries Pokal 2013 geschrieben vor 5 Jahre, 1 Monat

    ThumbnailAm 16.06.2013 fand in Niederzissen der 6. Hans Fries Pokal statt. Dieser Wettkampf war in dem Fall besonders, da die Mannschaften alters- und vereinsgemischt zusammengestellt wurden. So war es auch eine gute […]

  • Sophie Hofmann hat den neuen Beitrag TVM-Cup 2013 weiblich geschrieben vor 5 Jahre, 2 Monate

    ThumbnailAm 27.April 2013 fanden die diesjährigen Verbandsmeisterschaften weiblich in Niederzissen statt. Vom TV Cochem hatten sich erstmals 9 Turnerinnnen beim Gauentscheid qualifiziert, wobei verletzungsbedingt nur acht […]

  • ThumbnailDie diesjährigen Einzelmeisterschaften des Turngau Mosel fanden am 16.März in Cochem statt. In unserer kleinen Halle trafen sich 56 Turnerinnen, um in sechs Altersklassen die Besten zu ermitteln, die sich damit […]

  • ThumbnailAuch unser weiblicher Nachwuchs hat am Kinderturncup in Bengel am 23.02.2013 teilgenommen und sehr erfolgreich abgeschnitten. Unsere Kleinsten reisten mit viel Unterstützung durch Mama und Papa, aber oft auch mit […]

  • Am 17.November war es dann endlich soweit. Schon früh am Morgen !–more–fuhren wir  zum diesjährigen Rheinland-Pfalz-Pokal der Turnerinnen nach Hassloch. Mit dabei waren Josefine Feiden, Annika Hofmann, Clara […]

  • Der diesjährige Pokal des Turnverbands Mittelrhein fand am 27./28. Oktober in Hermeskeil statt. Der TV Cochem trat im Jahr des 150. Vereinsjubiläums erstmalig mit zwei Mannschaften an:!–more–

    Zunächst begann […]

  • Am Samstag den 29. September 2012 fand in Traben-Trarbach der diesjährige Gau-Pokal des Turngau Mosel statt. Zu diesen Mannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen weiblich reiste der TV Cochem mit vier Mannschaften […]

  • Müsste man dann halt noch mit den Eltern klären. Und außerdem nur weil ich nicht so gerne wander, heißt es ja nicht dass das anderen vielleicht keinen Spaß macht! 😉

  • Hey finde das Programm ganz cool! Wandern müsste jetzt nicht unbedingt sein, aber okay. Meine Schwester wäre für Spaghetti, ich eher für Chili con Carne. Und noch eine Frage, um 21:00 ist es doch noch gar nicht […]

  • Der diesjährige Rheinland-Pfalz-Cup weiblich fand am 6.Mai in Niederwörresbach statt. Vom TV Cochem konnte sich Sophie Hofmann erstmals für den TVM als dritte qualifizieren. So fuhren wir gespannt und ein wenig […]

  • Mehr laden  
Springe zur Werkzeugleiste